In Sachen Yoga

Wir lieben Yoga, bewusste Bewegung und Meditation.
Wir lieben die Gegenwart.
Und wir lieben es, immer wieder neu zu starten
und auf der Reise zu sein.


Wir sind hier, um die Dinge immer wieder
aus einer neuen Perspektive anzuschauen.
Um unsere Seelen auszudehnen und unsere Gewohnheiten zu ändern.
Um uns auszudehnen bis wir beinahe zerreissen.
Nur um uns dadurch bewusst zu werden,
dass unsere Grenzen viel weiter sind, als wir denken.


Wir sind hier, um uns selbst zu lieben.
Und um manchmal auf die Nase zu fallen.
Um darüber zu lachen, und es einfach wieder zu versuchen.


Wir sind hier, um unsere Praxis und um unseren Planeten zu ehren.
Bewusst in unseren Absichten, Aktionen und Reaktionen.
Hier, um zu erhalten und zu erneuern.


Um vielleicht diese Erde ein bisschen besser zu verlassen
als wir sie vorgefunden haben.
Inspiriert von der Praxis, angetrieben von der Absicht.
Hier für Yoga

Stundenplan

Unser Yogaraum steht externen Lehrern bei freien Kapazitäten für die Durchführung von Kursen & Workshops zur Verfügung.
Für weitere Informationen, Preise und Mietkonditionen kontaktiere uns bitte.

 

Datum Tag Wochentag Von Bis Dauer Kurs LehrerIn
  MO Montag 17:45 19:00 75' Let Your Yoga Dance Christiane
  MO Montag 19:15 20:45 90' Candle light Yin Yoga Christiane
  DI Dienstag 09:30 10:45 75' Gentle Hatha Flow Christiane
  DI Dienstag 19:15 20:30 75' Pilates Tina
  MI Mittwoch 09:30 10:45 75' Vinyasa Flow Anke*
  MI Mittwoch 14:00 14:45 45' Kinder Yoga Anke*
  MI Mittwoch 19:15 20:30 75' Vinyasa Yoga Anke
  DO Donnerstag 09:30 11:00 90' Womens Yoga Ruth
  DO Donnerstag 12:00 13:00 60' Lunch Yoga (Gentle Hatha Flow) Ruth
  DO Donnerstag 17:45 19:00 75' Basic Hatha Yoga Miriam
  DO Donnerstag 19:15 20:45 90' Candle light Yin Yoga Christiane
* Die Kinderyoga Stunde wird ab April 2019 wieder von 14.00 bis 14.45 Uhr stattfinden.

Preise

  Semester Abo (6 Monate gültig) 10er Abo (6 Monate gültig)
60 Min CHF 22 / Lektion CHF 290
75 Min CHF 25 / Lektion CHF 320
90 Min CHF 28 / Lektion CHF 350
Privatstunde 60 Minuten CHF 95
Jahresabo
yoga & move
Unbegrenzt gültig für alle Lektionen des wöchentlichen Semester-Stundenplanes
(ausgenommen Trance Dance und Workshops)
CHF 1990

Kinderyoga im 4er Abo: CHF 54
(Gültig für 5 Schulwochen ab dem Einstiegstermin)
im Semester Abo CHF 239
(6 Monate, jeweils von Februar bis Juli und von August bis Januar)
Geschwisterrabatt/Semester Abo: Ab dem zweiten Kind 10% Reduktion
Eine Kinderyoga Schnupperstunde ist gratis. Der Einstieg jederzeit möglich. Beim Semesterabo berechnen wir den Semesterabopreis pro Lektion, jeweils ab dem Einstiegstermin.

Abonnements

  • Kurse finden ab mindestens 3 TeilnehmerInnen statt.
  • Durchschnittlich sind es ca. 19 Lektionen pro Semester. Während den Schulferien und Feiertagen im Kanton Schaffhausen finden keine Lektionen statt.
  • Die Abos werden für die jeweils ausgewählte Lektion ausgestellt. Solltest Du einmal verhindert sein, kannst Du Deine Stunde in allen Lektionen mit jeweils derselben Unterrichtszeit bei allen Lehrpersonen während der laufenden Abo-Dauer vor- oder nachholen. Bitte wenn möglich vorher kurz ein Mail schicken oder telefonisch anfragen, damit wir Dir sicher einen Platz garantieren können.
  • Die Abos sind nicht übertragbar.
  • Abos sind maximal 2 Wochen verlängerbar, um die Dauer der Abwesenheit z. B. wegen Krankheit oder Unfall.
  • Eine Probelektion verrechnen wir mit CHF 20, dieser Betrag wird beim Kauf eines Abos gutgeschrieben. Wir bitten um Anmeldung.

 

Zahlungsmodalitäten

  • Bar- und Kartenzahlung (PostFinance und Maestro) ist im Raum18 problemlos möglich.
  • Für Abonnements stellen wir Dir gerne eine Rechnung zur Zahlung per Überweisung aus. Diese ist im Voraus zu bezahlen. NeueinsteigerInnen bezahlen die verbleibenden Lektionen des Blocks.
  • 10% Vergünstigung auf alle Lektionen für Schüler/-innen, Lehrlinge, Studierende, Arbeitslose

Yogastile und Kursbeschreibungen


Atmananda Yoga
Das Wort Atma bedeutet ‘selbst’ und das Wort Ananda bedeutet ‘Glückseligkeit’. Niemand ausser Dir kann Dir zur absoluten Glückseligkeit verhelfen. Die Atmananda Yoga Sequenz besteht aus Teilen des Hatha Yoga, Iyengar Yoga und Ashtanga Yoga und ist ein sehr kraftvoller Yogastil. Im Atmananda Yoga liegt der Fokus auch auf der Erhaltung oder auch Verbesserung einer gesunden und korrekten Körperhaltung. Daher ist dieser Yogastil auch eine wunderbare Ergänzung für Sportler, um Dysbalancen auszugleichen, die Bewegungsamplitude zu vergrössern und die Regeneration zu optimieren. Viel Aufmerksamkeit wird auf die körperliche Ausrichtung gelegt, um Körper und Gelenke zu schonen und um den Körper gleichzeitig tief in die richtigen Positionen zu führen und den Geist zu zentrieren.

Hatha Yoga
Bei uns im Westen versteht man unter Yoga meist Hatha Yoga. Also das körperliche Yoga. In dieser Hatha Yoga Stunde fliessen wir durch einige Sonnengrüsse und erkunden und vertiefen die klassischen Asanas. Hatha Yoga kräftigt die Muskulatur und fördert Ausdauer, Balance und Beweglichkeit, legt aber zugleich auch Wert auf eine bewusste Atmung und Entspannung. Die Stunde ist für Einsteiger und erfahrene Yogis/Yoginis gleichermassen geeignet.


Basic Hatha Yoga
In dieser Stunde werden die Grundlagen des Hatha Yoga gelehrt und geübt: Bewusst atmen, den Geist beobachten und die klassischen Asanas (Körperhaltungen) und Sonnengrüsse - das sind die Elemente, über die wir Yoga kennenlernen. Sich in Achtsamkeit üben, ohne Erwartungen, ohne Ehrgeiz, ohne Leistungsdruck. Geeignet für Einsteiger.


Gentle Hatha Flow
Ein körperlicher, dynamischer Yoga-Stil, in dem die verschiedenen Körperhaltungen (Asanas) fliessend ineinander übergehen. Die Atmung führt dabei durch die Bewegungen. Hatha Flow kräftigt die Muskulatur und fördert Ausdauer, Balance und Beweglichkeit, legt aber zugleich auch Wert auf eine bewusste Atmung und Entspannung. Der Kurs ist für Einsteiger und erfahrenere Yogis/Yoginis gleichermassen geeignet.


Kinderyoga
Kinderyoga bedeutet in erster Linie Spass. Die Kinder lernen spielerisch und ganzheitlich ihren Körper kennen, tauchen in spannende und fantasievolle Yogageschichten ein, bei denen sie gleichzeitig die klassischen Yogaübungen entdecken lernen. Kinderyoga ist frei von Leistungsdenken und fördert das Mitgefühl, den Respekt und das Verständnis füreinander. Yoga ist ein wunderbarer Ausgleich zum langen Sitzen in der Schule und eine perfekte Ergänzung zu anderen Sportarten. Kinderyoga eignet sich für Kinder, die mit Freude und Wissensdurst neue Bewegungs- und Entspannungsangebote kennenlernen möchten. Ebenso für Kinder, die durch Reizüberflutung und wachsende Anforderungen unruhig geworden sind. Kinderyoga hat eine erwiesenermassen positive Wirkung auf die junge Psyche und den im Wachstum begriffenen Körper. So sind es unter anderem Eigenschaften wie Kraft, Mut innere Ruhe, Konzentration und Selbstvertrauen, welche die Kinder aus der Kinderyogapraxis auf ihrem Weg mit ins Leben nehmen.


Let Your Yoga Dance (LYYD)
„Where joy and fun meet deep and sacred“ – mit diesem Satz beschreibt die Amerikanerin Nancy Megha Buttenheim, Gründerin von Let Your Yoga Dance, kurz und treffend diese einzigartige Mischung aus Yoga und Tanz. Zu Musik aus aller Welt und allen Genres tanzen wir gemeinsam durch unsere Chakren, unsere Energiezentren. Es sind keine tänzerischen Vorkenntnisse notwendig: LYYD ist gleichermassen geeignet für „everybody and every body“. Es ist ein Training, das durch leidenschaftliches Tanzen unser Herz-Kreislauf-System aktiviert und uns dank kleiner Choreografien auch mental fit hält. Das Tanzen in der Gemeinschaft öffnet unser Herz. Und nicht zuletzt ist LYYD getanztes Gebet und Meditation, so dass auch unsere Seele tanzt. LYYD ist heilend, befreiend und macht unglaublich viel Freude!


Pilates
Pilates ist ein Dehn- und Kräftigungstraining, benannt nach seinem Erfinder Joseph Pilates. Ausgehend von der Körpermitte wird unser Zentrum, das „Powerhouse“, gestärkt. Dies indem wir die Muskulatur des Rumpfes, des Bauches, des unteren Rückens und des Beckenbodens aktivieren. Im Pilates legen wir Wert auf eine bewusste Brustatmung synchron zu unseren Bewegungen. Wie beim Yoga spielen Achtsamkeit und Körperwahrnehmung eine wichtige Rolle. Pilates verbindet Bewegung mit Kraft, Atmung mit Wahrnehmung, Haltung mit Beweglichkeit sowie Anspannung mit Entspannung. Ein wunderbar ganzheitliches Bewegungsangebot.


Rückentraining
Ein gesunder Rücken ist Grundvoraussetzung für Wohlbefinden und Lebensqualität. Durch regelmässiges Rückentraining erlangst Du eine bessere und bewusste Körperhaltung sowie mehr Beweglichkeit. Rückentraining bietet die Möglichkeit, Rückenbeschwerden aktiv vorzubeugen. Mit einfachen und abwechslungsreichen Übungen stärkst Du Deine gesamte Rückenmuskulatur und kannst Verspannungen lösen. Unverzichtbar ist die Integration der oberen und unteren Extremitäten: Im Rückentraining aktivierst und mobilisierst Du Deinen gesamten Körper.


Womens Yoga
Diese Yogastunde aktiviert und gleicht unser Hormonsystem aus. Hormone sind wunderbare Botenstoffe, die unsere Leistungsfähigkeit, unser Gedächtnis, unsere Stimmung, unsere Ausstrahlung und vieles mehr beeinflussen. Sie sind ein wahrer Jungbrunnen! Diese Frauen Yogalektion besteht aus dynamisch ausgeführten Yogaübungen (Asanas) in Kombination mit einer belebenden Atemechnik (Pranayama), der Aktivierung von Bandhas und traditioneller Techniken der Energielenkung. Dabei werden die Hormonproduktion von Eierstöcken, Schilddrüse, Nebennieren und der Hypophyse angeregt beziehungsweise reguliert und stabilisiert. Die regelmässige Hormonyoga Praxis kann unter anderem unterstützen bei PMS, Wechseljahrbeschwerden und bei hormonell bedingtem unerfüllten Kinderwunsch. Womens Yoga ist für alle Frauen - unabhängig vom Alter - grundsätzlich empfehlenswert.


Vinyasa Flow
Ein körperlicher, dynamischer Yoga-Stil, in dem die verschiedenen Körperhaltungen im Yoga (Asanas) fliessend ineinander übergehen. Die Bewegungen werden vom Atem geführt. Vinyasa Flow ist ein eher intensives Yoga, in dem wir von Musik begleitet durch die einzelnen Asanas fliessen. Es kräftigt die Muskulatur und fördert Ausdauer, Balance und Beweglichkeit. Grundkenntnisse werden empfohlen.

Team

Christiane Rüegg

Schon als Kind tanzte und bewegte Christiane sich leidenschaftlich gerne. Sie ist diplomierte Tanzpädagogin und hat 2014 ihre Yogalehrer-Ausbildung bei der Yoga Alliance abgeschlossen. Yoga, gerade auch Yin Yoga, ist für Christiane Meditation in Bewegung - eine wunderbare Bereicherung und ein Ausgleich zu ihrem aktiven Alltag als Mutter und Geschäftsfrau. Im Frühjahr und Sommer 2016 führte Christianes Faszination für Yoga und Tanz sie nach Massachusetts, wo sie bei Nancy Megha Buttenheim das Teacher Training zum Let Your Yoga Dance-Lehrer absolvierte. Let Your Yoga Dance ist für Christiane Beruf, Berufung und grosse Freude: eine energiegeladene Mischung aus Yoga und Tanz - zu mitreissender Musik aus aller Welt. Lass Dich bewegen - Deinen Körper, Deinen Geist und Deine Seele..

Anke Pagno

Mit Yoga kam Anke das erste Mal vor 20 Jahren in Kontakt. Schon damals spürte sie eine Faszination für Yoga. Aber erst nach der Geburt ihrer Tochter vor nunmehr neun Jahren wurde Yoga ein fester Bestandteil ihres Lebens. Inzwischen ist Yoga aus Ankes Alltag nicht mehr wegzudenken. Mit grosser Leidenschaft praktiziert sie Yoga im Flow und mit inspirierender musikalischer Begleitung. Daher unterrichtet sie bei uns im Raum 18 Vinyasa Flow und ist ausserdem für unsere kleinen Yogis und Yoginis zuständig. Es ist ihr ein grosses Anliegen, Yoga und seine positiven Wirkungen auf Körper; Geist und Seele auch an Kinder weiterzugeben. In ihrer Stunde lernen die Kinder spielerisch und ganzheitlich ihren Körper kennen. Die klassischen Yogaübungen werden von Anke mit der ihr eigenen Herzlichkeit und Kreativität in spannende, verzaubernde, leise, wilde oder auch lustige Geschichten verpackt.

Francesca Braatz

Geboren in Wiesbaden, aufgewachsen am Bodensee, wohnhaft in der Nähe des Flughafens Zürich - demnächst am Untersee - und arbeitend hoch über 36.000 feet. Als Stewardess ist Yoga und Meditation für Francesca ein wertvoller und nicht mehr wegzudenkender Bestandteil in ihrer immer rotierenden Welt geworden. "Nur durch Bewegung entsteht Stabilität", ein Leitspruch für Francesca und genauso abwechslungsreich und motivierend gestaltet sie auch ihren Unterricht. Ihre Ausbildung als zertifizierte Atmananda Yoga Instruktorin absolvierte Francesca in New York, welcher bereits viele Jahre Yoga Erfahrung auf ihren Reisen nach Indien vorausgegangen war. Ihr Anliegen ist es, dass Ihre SchülerInnen den Blick nach innen richten. "Um sehen zu können, musst Du nicht die Augen offen haben..." Francesca unterrichtet auf Deutsch und auf Wunsch auch gerne auf Englisch

Marion Hendreich

Marion wurde in Halle geboren, wohnt seit inzwischen aber seit fast 30 Jahren am Bodensee . Ihre Ausbildung machte sie als Masseurin und Physiotherapeutin. Es folgten diverse Ausbildungen in der Körpertherapie. Ihre Schwerpunkte sind heute die Rhythmische Massage nach Dr. Ita Wegman, Craniosacrale Osteopathie und Körperorientiertes Traumacoaching. Zur Zeit befindet sich Marion in einer Ausbildung zum intergralen Coach. Ihre Trance Dance Ausbildung machte Marion bei Veit Lindau (Schüler von Frank Natale). Mit Trance Dance möchte Marion Raum schaffen, in dem jede/r – verbunden in der Gemeinschaft – sich selbst finden und heilen kann.

Martina Fehrenbach

Tina ist im Schwarzwald aufgewachsen und lebt heute mit ihrer Familie in Kreuzlingen. Ihre Passion für Bewegung, Tanz und Sport hat Tina in ihren beruflichenTätigkeiten immer begleitet: 1998 absolvierte sie ihre Ausbildung zur Sport-und Gymnastiklehrerin in Karlsruhe. Nach ihrem Umzug in die Schweiz arbeitete sie sporttherapeutisch in der Rehaklinik Mettnau in Radolfzell sowie in diversen Fitnessstudios. 2016 schloss Tina die Ausbildung zum Pilates Instructor ab. Ihre Begeisterung für Rückengymnastik liegt in der Einsicht begründet, dass der Rücken der Stabilitätspfeiler des Körpers ist: Die Kräftigung und Stabilisierung der körperlichen Mitte ist für Tina gleichbedeutend mit einer inneren und mentalen Stabilisierung - eine wertvolle Unterstützung, um den zahlreichen Aufgaben des Alltags gerecht zu werden. Tinas herzliches und offenes Wesen spiegelt sich auch in ihrem Unterricht wider: in ihren Stunden werden Körper und Seele gleichermassen genährt.

Miriam Maier

Intuitiv suchte Miriam schon seit ihrer Kindheit nach Yoga, oder besser nach der Einheit von Körper, Seele und Geist. Geboren im Kanton Appenzell und aufgewachsen in Ramsen machte Miriam zunächst eine kaufmännische Lehre und danach eine Weiterbildung zur Marketingplanerin. Ein Wunschjob, der sie dennoch nach einigen Jahren an ihre Grenzen brachte. In dieser Zeit besuchte sie ihre erste Yogastunde. Während ihr Verstand diese Erfahrung zuerst ablehnte, war ihre Seele im Yoga angekommen. Noch auf dem Heimweg im Auto kullerten die Tränen während sich Spannung im Körper löste. Miriam wechselte den Job und Yoga wurde zum festen Bestandteil in Miriams Leben. Schliesslich folgte 2015 die 400h Ausbildung zur Yogalehrerin bei Yoga Vidya. Ihre Erfahrung für und mit Yoga zu teilen ist für Miriam ein grosses Anliegen.

Ruth Frank

Yoga ist für Ruth eine wertvolle Bereicherung ihres Alltags. Ihre Yogareise begann mit Hatha Yoga nach Selvarajan Yesudian. Im Vinyasa Flow lernte Ruth dann die fliessende und von Musik begleitete Yogapraxis schätzen, später kamen Ashtanga Vinyasa und Hormonyoga als wertvolle Erfahrungen dazu. Während ihrer langjährigen eigenen Yogapraxis konnte Ruth an sich selbst feststellen, welch positive Wirkung Yoga auf körperlicher und mentaler Ebene haben kann. So entstand der Wunsch nach weiterer Vertiefung ihrer Yogapraxis und es folgten Yoga Teacher Ausbildungen in Ashtanga Vinyasa sowie Inside Flow. Diverse Weiterbildungen stillen seither Ruths Bedürfnis nach noch tieferem Eintauchen in verschiedene Yogarichtungen und in deren Philosophie. Yoga ist für sie ein umfassendes System zur persönlichen Weiterentwicklung: sowie ein wunderbarer Weg zur körperlichen und geistigen Bewusstseinserweiterung. Ein Lernprozess der immer spannend bleibt. Gerne möchte Ruth die positiven Erfahrungen ihres eigenen Yogaweges nun im Raum 18 teilen und weitergeben.

Shop

Du suchst die für Dich passende Yogamatte oder ein neues Yoga Shirt aus nachhaltigen Materialien? Dann stöbere bei Deinem nächsten Besuch durch unser kleines Sortiment an grossartigen Dingen, produziert von kleinen Manufakturen bis hin zu grösseren Unternehmen, die alle danach streben, ihre Waren im Einklang mit der Natur und den Menschen zu produzieren.
So findest Du bei uns beispielsweise funky Yoga Kleidung von Urban Goddess, ebenso wie natürlich und energetisch wirksame Pflegeprodukte von Yogana. Entdecke Schönes, Nützliches und Wissenswertes rund um Yoga, Ayurveda, Gesundheit und Schönheit. Für Dich – oder als Geschenk für einen lieben Menschen.


Die Passion von beyondyoga ist es, Produkte zu entwickeln, welche Funktionalität, Qualität und Nachhaltigkeit verbinden.
Die beyondyoga Eco Matten sind eine Symbiose von besonders hoher Qualität aus kompostierbaren Materialien, emissionsfreien zero-loop Produktionsprozessen und modernem Design. Sie entsprechen modernsten ökologischen Standards und sind 100% PVC und Schadstoff frei. Die Matten von beyondyoga enthalten weder Chemikalien, gesundheitsschädigende Weichmacher oder toxische Farbstoffe. Dank einer einzigartigen Technologie kann ausserdem auf umweltbelastende Klebstoffe verzichtet werden. Ausserdem garantieren die Naturkautschuk Oberflächen hohe Langlebigkeit, einmalige Griffigkeit, Funktionalität, Komfort und Umweltverträglichkeit.
Neu kannst Du bei uns im Raum 18 Deine beyondyoga Matten direkt ausrollen und ausprobieren.

Lolë – vom Studio auf die Strasse

Lolë ist viel mehr als einfach eine Sportfashion Kollektion. Jedes Stück aus der Lolë Kollektion wird von einem Team entwickelt, das Yoga liebt und lebt. Trendige Farben, ausgefallene Schnitte, liebevolle Details in High Performance Qualität und Funktionalität. LIVE OUT LOUD EVERYDAY ist die Mission. Yogamode – auch neben der Matte.